Yin Yoga

...Fasziendehnung, Regeneration und so viel mehr...

Im Mai durfte ich bei der inspirierenden Tanja Seehofer mein Teachertraining zur zertifizierten Yin-Yogalehrerin absolvieren. Was für eine spannende, emotionale und intensive Zeit!!

 

 

Warum Yin-Yoga?

 

Unser Alltag ist sehr auf Leisten und Tun getrimmt. Machen, aktiv sein,... das lernen wir meist von klein auf. Oft jagen wir voller Ehrgeiz und Pflichtbewusstsein von morgens bis abends unseren (vermeintlichen) Aufgaben nach... Tempo, Tempo.

Abends oder in der Freizeit treiben wir dann teilweise noch aktiven Sport, um zumindest die im Körper angereicherten Stresshormone wieder etwas runter zu fahren. Danach sind wir platt- wie viele Menschen liegen abends ausgepowert vor dem Fernseher (oder konsumieren ähnliche Medien) und fallen danch erschöpft ins Bett.

Viele Sportler gehen mit ihren Körpern an die Leistungs- und Aktivitätsgrenze, ohne sich noch von Innen heraus gut zu spüren und die Bedürfnisse ihres Körpers wahrzunehmen (oder wahrnehmen zu wollen).

Im Daoismus, einer uralten chinesischen Lehre, steht all das für das männliche Prinzip (Yang).

 

Aktiv sein ist wunderbar und wichtig! Aber: Um uns in Balance und in unserer Mitte zu fühlen, brauchen wir ebenso die Yin-Energie: Entspannung, Ruhe und Passivität. Das Fühlen unserer Gefühle und Empfindungen (JEDES Gefühl möchte Dich auf etwas hinweisen und ist nur FÜR Dich!).

Ähnlich wie beim Atmen... wir können nicht nur einatmen und aufnehmen, wir müssen ebenso ausatmen und loslassen. 

Es ist so wichtig, die Sprache unseres Körpers wahrzunehmen; uns von Zeit zu Zeit in die Ruhe und Passivität zu begeben (ohne Ablenkung im Außen!), damit zu SEIN. Nur so können wir unsere innere Stimme (wieder) hören.

Gehen wir zu viel in die Aktivität, kippt früher oder später unser Energielevel und wir fühlen uns erschöpft, schlapp und unausgeglichen; oft emotional begleitet von Wut, Traurigkeit, Angst etc. 

Zudem tragen sehr viele Menschen Glaubenssätze (meist unbewusst) in sich, die sie immerzu zur Leistung anstacheln. Der Klassiker: "Ich muss leisten/gut sein, um geliebt und anerkannt zu werden."

 

Was also ist Yin Yoga?

 

Eng verknüpft mit der TCM (der traditionellen chin. Medizin) ist Yin Yoga ist ein passiver Yogastil, der fast immer liegend oder im Sitzen ausgeführt wird. Der Körper wird dabei in individuelle Positionen gebracht, die lange gehalten werden (passive Dehnungen), etwa 3-7 Minuten. Der/die Yogalehrer/in hilft dem Übenden (auch mit Einbeziehung von Hilfsmitteln), die passende Haltung zu finden (es gibt hier kein "richtig" oder "falsch".. nur "passt" oder "passt nicht"). Danach bleibt der Übende in seiner Position und wird vom/von der Yogalehrer/in achtsam verbal und energetisch durch die Haltung begleitet.

 

Durch die Inaktivität der Muskulatur erreichen die Dehnungen das sog. Fasziengewebe, das unseren Körper von Kopf bis Fuss dreidimensional durchzieht. Der Übende findet Ruhe und Entspannung, Verklebungen im faszialen Gewebe können sich lösen, Gelenke regenerieren. Yin Yoga wirkt sogar verjüngend, da Hyaluronsäure gebildet und Wasser im Körper gebunden wird. 

 

Was im Außen so sanft und ruhig erscheint, kann ggf. im Inneren auch mal aufwühlend sein; durch die fasziale Dehnung tiefer Gewebsschichten und die Aktivierung des Meridiansystems kann es sein, dass Emotionen, Glaubenssätze oder Blockaden an die Oberfläche kommen. Ein so wichtiger Prozess! Denn nur das, was sich zeigen kann/möchte, kann betrachtet und im nächsten Schritt auch losgelassen werden! Der Yogi/die Yogini lernt, dafür Offenheit und Durchlässigkeit zu entwickeln. 

 

Yin Yoga erdet und entspannt den Körper und lässt den Geist klar und liebevoll werden. Die Seele findet wieder mehr ins Gleichgewicht.

 

Meine Empfehlung:

 

Gönne dir eine Yin-Yoga Einzelstunde (90 Minuten; Kosten 55 €).

Diese wird ganz persönlich auf Dich zugeschnitten- entweder nach Gesichtspunkten der TCM oder abgestimmt auf deine aktuellen Lebensumstände. Für DEIN persönliches Wohlbefinden, deinen Ausgleich.

Du wirst sehen- Wellness pur! 

 

 

Neugierig geworden?

 

Kontaktiere mich gerne. Ich freue mich auf Dich.

 

 
 
 

Gutscheine "die gut tun"?

 

Du suchst nach einem passenden Geschenk für einen lieben Menschen oder für Dich selbst?

 

Wie wäre es mit einem Gutschein für Angebote von "Yoga. Achtsamkeit. Meditation."?

 

Ob mit einer persönlichen (auf individuelle Bedürfnisse zugeschnittene) Yogaeinzelstunde, Yogagruppenunterricht oder zur Teilnahme an aktuellen Veranstaltungen... mach dir oder jemand anderem mit einem Gutschein ein wunderschönes Geschenk!

 

Kontaktiere mich gerne.

 

 

Yoga. Achtsamkeit. Meditation.                                                                                                   klotz.regina@gmx.de

Regina Klotz Yoga Achtsamkeit Meditation [-cartcount]